Mein erster Opel, mein Tagebuch

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
AMORI81
Beiträge: 253
Registriert: 01.02.2023, 02:24
Wohnort: Garmisch
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von AMORI81 »

Metto, super, danke :wink:


…ich fahr den nur weil andere das cool finden…

Allzeit gute Fahrt
Grüße Marcel :)
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 8486
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von buckrodgers61 »

AMORI81 hat geschrieben: 14.07.2023, 20:05 :wink: Danke euch für die Infos, man lernt ja nie aus.
Ich lerne gerne dazu. Heute habe ich die Buchsen aus den Längslenkern und an der Achse beschädigungsfrei entfernen können. War schon ein gefrickel, aber hat letzendlich doch besser funktioniert als gedacht.
...das mit dem Stabbi wußte ich auch noch nicht.... :shock: ....aber die Aufnahmen für DIesen sind doch schon an der Karosse dran gewesen - oder ?
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von the Brain »

Von welchen Aufnahmen an der Karosse für eine Stabilisatorwelle sprichst du gerade Buck?
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 8486
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von buckrodgers61 »

the Brain hat geschrieben: 17.07.2023, 09:34 Von welchen Aufnahmen an der Karosse für eine Stabilisatorwelle sprichst du gerade Buck?
aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaarg..........vergiss es....ich les Stabbi und verwechsel das mit dem Panhardstab...............boaaaah
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
AMORI81
Beiträge: 253
Registriert: 01.02.2023, 02:24
Wohnort: Garmisch
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von AMORI81 »

Schönen guten Morgen gewünscht.
@the Brain deine Lieferung ist soeben bei mir eingetroffen.
…ich fahr den nur weil andere das cool finden…

Allzeit gute Fahrt
Grüße Marcel :)
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von the Brain »

Das bringt unser Alter so mit sich Buck...... :lol:
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 8486
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von buckrodgers61 »

the Brain hat geschrieben: 17.07.2023, 11:03 Das bringt unser Alter so mit sich Buck...... :lol:
:lol:

wenn ich hier im Laden bis zum Ende durchgehe (so 50 Meter) und am Ende ankomme, hab ich schon vergessen, was ich eigentlich machen wollte..... :lol:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von the Brain »

Du Glücklicher, ich sehe mich nach 2 Metern um und fange an zu grübeln....... :mrgreen:

Der Weg ist das Ziel
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
AMORI81
Beiträge: 253
Registriert: 01.02.2023, 02:24
Wohnort: Garmisch
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von AMORI81 »

Hi Leute. Hat jemand von euch eine Quelle für die Sicheungsbleche der Kardanwelle zum Differenzial? Oder gar noch was rumliegen? Ich finde die nur für Kadett oder Ascona.
…ich fahr den nur weil andere das cool finden…

Allzeit gute Fahrt
Grüße Marcel :)
Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 2041
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von Adrian »

Gruß Adrian
67er Rekord Coupe
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von the Brain »

Mess den Lochabstand und frag beie Edelschmiede an.
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
AMORI81
Beiträge: 253
Registriert: 01.02.2023, 02:24
Wohnort: Garmisch
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von AMORI81 »

Danke euch! :)
…ich fahr den nur weil andere das cool finden…

Allzeit gute Fahrt
Grüße Marcel :)
Benutzeravatar
AMORI81
Beiträge: 253
Registriert: 01.02.2023, 02:24
Wohnort: Garmisch
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von AMORI81 »

Hi Leute.
Kann mir jemand sagen ob oder inwieweit die Kontrollleuchten (Blinker,Fernlicht….) relevant für den Tüv sind?
Bei mir geht glaub ich nur die fürs Fernlicht allerdings sind mir jetzt 3 Leuchtmittel, die sich im Handschuhfach versteckt haben, in die Hand gefallen. Das werden wohl die fehlenden sein.
Ich werd am Wochenende nochmal das Armaturenbrett rausholen.
…ich fahr den nur weil andere das cool finden…

Allzeit gute Fahrt
Grüße Marcel :)
Benutzeravatar
Greaser
Beiträge: 2077
Registriert: 17.01.2008, 09:03
Wohnort: Laberweinting
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von Greaser »

Blinkerkontrolleuchte ist auf jeden Fall TÜV-relevant und ich meine, die Ladekontrolleuchte der LiMa ist beim originalen mechanischen Regler sogar für ein korrektes Ladeverhalten erforderlich. Das Armaturenbrett kann dafür aber eingebaut bleiben, die Fassungen bekommt man auch so heraus. Und natürlich auch wieder hinein ;)
Viele Grüße
Michael

Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12474
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Mein erster Opel, mein Tagebuch

Beitrag von the Brain »

Zeig mal Bilder von dem losen Kram Marcel. In der Regel müssen die Fassungen nur bewegt werden weils nach 50 Jahren auf der identischen Stelle oxidiert ist.
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Antworten