Westfalia AHK

Teile- und Fahrzeugangebote. Preis und Standort angeben. Links zu Ebay oder anderen Auktionen sind unerwünscht!
Benutzeravatar
Bonzer1700
Beiträge: 56
Registriert: 31.08.2017, 17:22
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Bonzer1700 » 17.04.2020, 00:51

Jörg hat geschrieben:
16.04.2020, 09:53
E - Satz gibt's leider keinen, aber es ist alles noch erhältlich.
Die gute Alusteckdose gibt's im Netz.
Auch Aderleitung und das schwarze Kunststoffrohr.
Die 7 Adern haben verschiedene Farben nach einer alten DIN Norm, wer es ganz genau möchte.
Danke für den Tipp mit der Alusteckdose!
"Das schwarze Kunststoffrohr": Was hat es damit auf sich?
Joa, und was klemm ich dann wo an bzw. verlege ich wie?



Benutzeravatar
Bonzer1700
Beiträge: 56
Registriert: 31.08.2017, 17:22
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Bonzer1700 » 17.04.2020, 01:02

the Brain hat geschrieben:
16.04.2020, 10:55
Fällt mir noch dazu ein, zwischen Verstärkungsblech und dem Heckblech kommen auch noch Distanzen und zum verkabeln würde ich die original Farben vom OPEL nehmen.
Nochmal Hülsen? Hast du ne Idee, was die für Maße haben? Sind die Farben im WHB erwähnt? Habs auf dem "großen" Schaltplan nicht gefunden...



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7273
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von the Brain » 17.04.2020, 07:32

Das sind im im Prinzip dickere Unterlegscheiben. Leg die Strebe in den Kofferraum und mess den Abstand zum Heckblech.
Auf Logo's Bild mit den Streben siehste was ohne passiert. Das pilzt auf bis es anliegt.

Kabelfarben, eigentlich egal. E-Sätze nutzen die Hersteller Vorgaben und die DIN bezieht sich hauptsächlich auf den Hänger.

Schutzschlauch halt. Mittig im Kofferraum gehts raus.

Falls Bedarf kann ich dir was aus nem alten Kabelbaum kneifen. Im Rücklicht dann mit Doppelstecker und anne Steckdose wird geschraubt. Blinkrelais für Hänger und grüne Kontrollleuchte sollte ich auch noch liegen haben.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
Bonzer1700
Beiträge: 56
Registriert: 31.08.2017, 17:22
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Bonzer1700 » 17.04.2020, 13:43

the Brain hat geschrieben:
17.04.2020, 07:32
Das sind im im Prinzip dickere Unterlegscheiben. Leg die Strebe in den Kofferraum und mess den Abstand zum Heckblech.
Auf Logo's Bild mit den Streben siehste was ohne passiert. Das pilzt auf bis es anliegt.

Kabelfarben, eigentlich egal. E-Sätze nutzen die Hersteller Vorgaben und die DIN bezieht sich hauptsächlich auf den Hänger.

Schutzschlauch halt. Mittig im Kofferraum gehts raus.

Falls Bedarf kann ich dir was aus nem alten Kabelbaum kneifen. Im Rücklicht dann mit Doppelstecker und anne Steckdose wird geschraubt. Blinkrelais für Hänger und grüne Kontrollleuchte sollte ich auch noch liegen haben.
Ich sehe es schon. Du meinst die äußeren Bohrungen am breiteren der zwei Gegenbleche? Das unterfüttere ich dann. Danke für den Hinweis!
Und danke fürs Teileangebot, ich bastel mir da mal was. Nachdem die Achsen raus und wieder drin sind...dauert also noch. Ich weiß ja wo ich dich finde :lol:



Benutzeravatar
papa-02
Beiträge: 194
Registriert: 25.02.2019, 12:09
Wohnort: Wöllstadt
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von papa-02 » 11.06.2020, 10:50

Hallo,

ich suche noch die passenden Unterlagen für die TÜV Eintragung für die Westfalia Anhängerkupplung ~F756
314028/029.
Kann mir da einer von euch weiterhelfen? Habe im Netz bisher noch nichts gefunden.
Danke im Voraus

Alex


Rekord C 2TL 12/71 1.7S
Opel GT A/L 2/69

Magwap
Beiträge: 33
Registriert: 30.07.2014, 22:25
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Magwap » 20.06.2020, 11:06

buckrodgers61 hat geschrieben:
14.03.2020, 17:42
Zu verkaufen ist eine AHK mit dem Verstärkungsblech für den Kofferraum - keine Hülsen für den Rahmen

VB € 150

021E9EDB-1363-41FF-94D3-DAFDC96DCDBB.jpeg

42787A7C-6EA6-4AD1-975D-C73C3AC0A303.jpeg

4438FB4F-509D-45BD-BFC8-CCD957381F45.jpeg

6D091B8D-3A55-47D2-B9D1-10560D33066D.jpeg


da das Typenschild nach dem Sandstrahlen nicht mehr lesbar war, wurde es gegen ein Typenschild von einer AHK für einen Caravan versehen - die AHK ist nur für Limo oder Coupe...der TÜV hats zwar erkannt, aber ohne Probleme eingetragen - der Einbau erfolgte 1991
Schon weg?



Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 6480
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Online

Re: Westfalia AHK

Beitrag von buckrodgers61 » 20.06.2020, 21:01

Magwap hat geschrieben:
20.06.2020, 11:06
Schon weg?
...die hätte ich dir anbieten können...die war so schnell weg......

aber du hast doch auch ne Westfalia verbaut....oder ?


zudem habe ich die nur verbaut aufgrund der bereits verbauten Niveauregulierung....Stress mit den Grünen...ich hab damals aber gewonnen...vor Gericht...


dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Magwap
Beiträge: 33
Registriert: 30.07.2014, 22:25
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Magwap » 20.06.2020, 21:32

buckrodgers61 hat geschrieben:
20.06.2020, 21:01
Magwap hat geschrieben:
20.06.2020, 11:06
Schon weg?
...die hätte ich dir anbieten können...die war so schnell weg......

aber du hast doch auch ne Westfalia verbaut....oder ?


zudem habe ich die nur verbaut aufgrund der bereits verbauten Niveauregulierung....Stress mit den Grünen...ich hab damals aber gewonnen...vor Gericht...

Ja schade :roll:

Ich hab eine in der Garage, die verbaut war, ja, leider ist die linke Strebe durchgerostet und es befindet sich keinerlei Kennzeichnung an der AHK. Kein Typenschild, keine eingeschlagene Kennzeichnung. Hab den Wagen damals von ner Autowerkstatt in Iserlohn erstanden - glaub die haben das Ding selbst gebastelt.


....bis vors Gericht ?? ....na schönen Dank....das hatte ich damals auch alles mit meinem Käfer (Motor war nicht eingetragen :wink: ).
Ich möchte einfach ne AHK, TÜV drauf, und ab in den Urlaub.
Mir egal ob da be Nummer drauf steht - ABER: wenn was passiert - ist man halt dran, auch wenn man nicht schuld ist ....deswegen sollte alles rechtens sein!



Magwap
Beiträge: 33
Registriert: 30.07.2014, 22:25
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Magwap » 20.06.2020, 21:33

buckrodgers61 hat geschrieben:
20.06.2020, 21:01
Magwap hat geschrieben:
20.06.2020, 11:06
Schon weg?
...die hätte ich dir anbieten können...die war so schnell weg......

aber du hast doch auch ne Westfalia verbaut....oder ?


zudem habe ich die nur verbaut aufgrund der bereits verbauten Niveauregulierung....Stress mit den Grünen...ich hab damals aber gewonnen...vor Gericht...
Dateianhänge
A397A901-F9BF-4252-AE62-9CBF50BEA519.jpeg



Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 7273
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von the Brain » 21.06.2020, 22:00

Das letzte Bild zeigt eine Oris Kupplung mit dem geschraubten Haken. Aber mal was anderes, ich meine es hatte nen Hersteller der 75kg auf dem Typenschild stehen hatte.


Einer, von Einem gebauten.

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 6480
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Online

Re: Westfalia AHK

Beitrag von buckrodgers61 » 22.06.2020, 08:59

the Brain hat geschrieben:
21.06.2020, 22:00
Das letzte Bild zeigt eine Oris Kupplung mit dem geschraubten Haken. Aber mal was anderes, ich meine es hatte nen Hersteller der 75kg auf dem Typenschild stehen hatte.
yo - ist / war auch nicht meine....

75 KG wäre nicht schlecht - bei dem heutigen Gewicht von Träger & Räder kommste schnell auf das Gewicht..


dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 6390
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Brender » 22.06.2020, 09:38

Japp, bin auf die ersten ADAC Tests gespannt. Mit normalen Rädern auf dem Dach war das schon eine Katastrophe aber die Teile kommen einer Kanonenkugel gleich....


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Überhole eingelaufene Starre/Hydro Stößel, habe Schlossabdeckungen auf Ersatz, Überhole undichte Heizungsventile, hoffentlich bald: Holzimitat für´s Armaturenbrett
Bild Bild BildBild

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 6480
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Online

Re: Westfalia AHK

Beitrag von buckrodgers61 » 22.06.2020, 10:13

Brender hat geschrieben:
22.06.2020, 09:38
Japp, bin auf die ersten ADAC Tests gespannt. Mit normalen Rädern auf dem Dach war das schon eine Katastrophe aber die Teile kommen einer Kanonenkugel gleich....
haben am Freitag das Thema auffn Tisch gebracht ....Akkus eh raus in den Kofferraum...aber Kollege hat irgend son High-Tech-Elektro-Stahltrümmer...er meinte, das Ding wiegt über 30 KG


dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Magwap
Beiträge: 33
Registriert: 30.07.2014, 22:25
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Westfalia AHK

Beitrag von Magwap » 04.07.2020, 01:22

[quote="the Brain" post_id=222712 time=1587101534 user_id=1352

Kabelfarben, eigentlich egal. E-Sätze nutzen die Hersteller Vorgaben und die DIN bezieht sich hauptsächlich auf den Hänger.

Schutzschlauch halt. Mittig im Kofferraum gehts raus.

Falls Bedarf kann ich dir was aus nem alten Kabelbaum kneifen. Im Rücklicht dann mit Doppelstecker und anne Steckdose wird geschraubt. Blinkrelais für Hänger und grüne Kontrollleuchte sollte ich auch noch liegen haben.
[/quote]


Habt ihr einen Tip welcher E-Satz oder eben nur Kabelbaum am besten passt- auch in Hinsicht auf die alte Original Metallbuche. (Ich weiß, kann man alles passend machen - AHK ist aber derzeit in NRW und ich in BW - also geht gerade nicht viel mit basteln, ausmessen - sollte vorher alles nötige bestellen, bevor ich nach NRW zur Montage einfliege :? .



Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 6480
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Online

Re: Westfalia AHK

Beitrag von buckrodgers61 » 04.07.2020, 16:20

Die Kabel von der AHK am einfachsten an die Rückleuchte mit anklemmen...normale Kabelschuhe...(Rückleuchte raus ...sind ja nur zwei Muddern...)....Eine Leitung nach vorne zur Zusatzlampe im Armaturenbrett...da bekommste heute sicherlich nix Standardmäßiges gekauft...Relais nicht vergessen - hat vier Stecker...


dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Antworten