Problem Servolenkung Commodore

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
ronny64
Beiträge: 98
Registriert: 28.02.2017, 22:01
Wohnort: Bensheim
Status: Online

Problem Servolenkung Commodore

Beitrag von ronny64 » 16.03.2019, 15:13

Servus Gemeinde,

ich habe ein Riesenproblem mit meiner zusammengebastelten Servolenkung! Das Lenkgetriebe, die Umlenkhebel und die mittlere Spurstnge sind allesamt vom Commo B! habe jetzt die Mittlere Spurstange vom Commo A für Servo!! zugelegt..fragt nicht nach dem preis.. Habe jetzt festgestellt das der Konussitz vom B Commo nicht derselbe ist wie vom A..hat jemand zufällig die größe des Kegels parat?

Benutzeravatar
max
Beiträge: 125
Registriert: 30.12.2007, 09:59
Wohnort: Lüneburg
Status: Offline

Re: Problem Servolenkung Commodore

Beitrag von max » 17.03.2019, 08:56

Welchen Kegel brauchst du?
Vielleicht machst mal ein Bild, dann ist es leichter zu identifizieren
Fleisch ist mein Gemüse

Benutzeravatar
ronny64
Beiträge: 98
Registriert: 28.02.2017, 22:01
Wohnort: Bensheim
Status: Online

Re: Problem Servolenkung Commodore

Beitrag von ronny64 » 17.03.2019, 12:54

den Konus von der mittleren Spurstange...ist der 1:10, oder 1:8 oder 1:5?

Benutzeravatar
max
Beiträge: 125
Registriert: 30.12.2007, 09:59
Wohnort: Lüneburg
Status: Offline

Re: Problem Servolenkung Commodore

Beitrag von max » 17.03.2019, 19:58

Die 31 ?
Dateianhänge
LeRC4.jpg
spurstange.jpg
Fleisch ist mein Gemüse

Benutzeravatar
ronny64
Beiträge: 98
Registriert: 28.02.2017, 22:01
Wohnort: Bensheim
Status: Online

Re: Problem Servolenkung Commodore

Beitrag von ronny64 » 17.03.2019, 20:12

ja die 31..das mittelstück...das was ich drinne hab ist vom comm b!

Antworten