Rockers breaking

Alles für den Hobbyschrauber
Jörg
Beiträge: 12569
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von Jörg »

Schreib ihm per PN


Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.
Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 2569
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Fitzbek
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von dematerialisierer »

Hopefully it was the only mistake. :shock:
...
Dann klau ich mir 'nen Porsche, 'nen Opel, 'nen VW
und entführe ein paar Bonzen an den Bodensee.
Dort fick ich sie ins Knie und proklamiere Anarchie in Germoney!
...
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10519
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von Brender »

xpbernardo hat geschrieben: 29.06.2024, 22:00
zeitmaschine hat geschrieben: 29.06.2024, 21:51 wobei ein praktisches Problem bleibt: das Auto ist jetzt vielleicht nicht bei einem Motorbauer. Kommt also der Motorenbauer zum Auto oder geht das Auto zum Motorenbauer? Dann ist Kopf runter vielleicht die pragmatische Lösung.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Tut mir jedenfalls wirklich leid. Da hat sich jemand so ein tolles Auto gebaut und auf der Zielgeraden so einen Scheiss. Braucht niemand!
My thoughts also.
The head won't be taken off. Already ordered the tool to disassemble the valve springs. We have access to the original tool to screw on the spark plug thread and secure the valve from inside
Gut. Schaue dir die Einlassventil Dichtungen an. Wenn die komplett schwarz und aus Gummi sind, würde ich die gleich nochmal mit raus schmeißen. Gute haben eine Stahlumantelung...

Wenn ihr mit Druckluft das Ventil sichert, stell sicher, das sich der Motor nicht drehen kann. 8 bar reichen dicke um den Kolben nach unten zu drücken...
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
xpbernardo
Beiträge: 291
Registriert: 07.11.2022, 11:22
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von xpbernardo »

Brender hat geschrieben: 30.06.2024, 08:30
xpbernardo hat geschrieben: 29.06.2024, 22:00
zeitmaschine hat geschrieben: 29.06.2024, 21:51 wobei ein praktisches Problem bleibt: das Auto ist jetzt vielleicht nicht bei einem Motorbauer. Kommt also der Motorenbauer zum Auto oder geht das Auto zum Motorenbauer? Dann ist Kopf runter vielleicht die pragmatische Lösung.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Tut mir jedenfalls wirklich leid. Da hat sich jemand so ein tolles Auto gebaut und auf der Zielgeraden so einen Scheiss. Braucht niemand!
My thoughts also.
The head won't be taken off. Already ordered the tool to disassemble the valve springs. We have access to the original tool to screw on the spark plug thread and secure the valve from inside
Gut. Schaue dir die Einlassventil Dichtungen an. Wenn die komplett schwarz und aus Gummi sind, würde ich die gleich nochmal mit raus schmeißen. Gute haben eine Stahlumantelung...

Wenn ihr mit Druckluft das Ventil sichert, stell sicher, das sich der Motor nicht drehen kann. 8 bar reichen dicke um den Kolben nach unten zu drücken...
Mine is an early 67 head. It uses the red orings in all valves. No stem seals below on the valve guide
Rekord 1900 Luxe Coupé 67
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10519
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von Brender »

Ah okay. Dann haben die frühen überall die Kappen drauf und später dann nur noch Auslass. Ganz später dann bestimmt komplett weg...
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Asbestos
Beiträge: 376
Registriert: 02.06.2022, 20:10
Wohnort: Balingen
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von Asbestos »

The Topend of the valvestem looks damaged to me, like mangled with a Hammer. I believe that this Surfacequality will damage the new Rockers. :| on the second picture you posted it looks like the hardened plate which is soldered on the Valve is about to leave the valvestem. If that plate drops it will shure crash something.
Zuletzt geändert von Asbestos am 30.06.2024, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
xpbernardo
Beiträge: 291
Registriert: 07.11.2022, 11:22
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von xpbernardo »

Brender hat geschrieben: 29.06.2024, 20:48 Unglaublich das das hält? Da ist schon bissl Bums drauf und die Form stimmt ja nicht.

Hast du überall Kappen drauf Tom?
When I saw the photo when I posted it here i thought the same and went to check it out. Again misleading picture. They are fine :wink:
This makes me remember when I replaced my Discovery 2 Td5 head for a brand new AMC head. When I took photos it looked like it was trash :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: damm camera phones... :D
Rekord 1900 Luxe Coupé 67
Asbestos
Beiträge: 376
Registriert: 02.06.2022, 20:10
Wohnort: Balingen
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von Asbestos »

This one.
Dateianhänge
93C9A025-0F4A-4F40-A182-8B0AF3A6415D.jpeg
Benutzeravatar
xpbernardo
Beiträge: 291
Registriert: 07.11.2022, 11:22
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von xpbernardo »

yes I know what you´re saying but believe me. It´s not like what it looks. I even thought it was craked when I took the photo and went checking. It´s not like it appears
Rekord 1900 Luxe Coupé 67
wollyy
Beiträge: 83
Registriert: 03.03.2022, 13:33
Wohnort: Hamburg
Status: Online

Re: Rockers breaking

Beitrag von wollyy »

Moin,
habe mal ein paar Fotos gemacht wie es original aussieht.
Gruß Wollyy
Dateianhänge
Rockers.jpg
Rockers 2.jpg
Rockers 1.jpg
Benutzeravatar
xpbernardo
Beiträge: 291
Registriert: 07.11.2022, 11:22
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von xpbernardo »

wollyy hat geschrieben: 30.06.2024, 11:15 Moin,
habe mal ein paar Fotos gemacht wie es original aussieht.
Gruß Wollyy
yes. That´s how it should be. And they will....More work...
Rekord 1900 Luxe Coupé 67
Benutzeravatar
xpbernardo
Beiträge: 291
Registriert: 07.11.2022, 11:22
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von xpbernardo »

OK guys...
Im trying to reassemble the valve springs in the correct position without removing the head. I was sucessful in number 1,2 and 8.currently trying 7. I'm using "old tech" in order to secure the valve in place while compressing the valve. I'm using a piece of string and let the piston make pressure on the valve while squashing the string. Thing is the machine shop compressed the spring so much that even with the tool to compress the valve, it's very hard to loosen the 2 half spring retainers... I'm already using a spacer between the valve tool and the spring just to make enough travel and pressure. Any alternative ideas? I know that there was a tool to screw in the sparkplug hole and secure the valves but I can't find anything similar. I think that the string inside the cylinder isn't enough to make the valve lift to the maximum. I'm devastated with this... 😑
Rekord 1900 Luxe Coupé 67
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10519
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von Brender »

Trotz meinem relativ guten Englisch, verstehe ich nicht, wie du das Ventil sicherst. Hast du Bilder von deinen Arbeitsschritten? Wie sieht dein Werkzeug für die Ventilfeder aus? Es gibt mehrere Werkzeuge dafür. Nicht alle funktionieren gleich gut. Man kann sich auch einen "Kniehebel" bauen....
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
re681
Beiträge: 1300
Registriert: 24.09.2021, 16:53
Wohnort: selm
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von re681 »

Brender hat geschrieben: 10.07.2024, 13:58 Trotz meinem relativ guten Englisch, verstehe ich nicht, wie du das Ventil sicherst. Hast du Bilder von deinen Arbeitsschritten? Wie sieht dein Werkzeug für die Ventilfeder aus? Es gibt mehrere Werkzeuge dafür. Nicht alle funktionieren gleich gut. Man kann sich auch einen "Kniehebel" bauen....
Sein Problem ist anscheinend, dass er versucht das Ventil auf den Kolben zu stellen und es damit oben zu halten.
Da der Abstand aber zu groß ist, bekommt er die Feder nicht weit genug gedrückt...
Er hat keinen Druckluftanschluss...
L.G. Dietmar :icon_winken_01


WENN DU WILLST DAS ES RICHTIG WIRD MACH ES SELBST!!!!! :icon_examen_01
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10519
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Rockers breaking

Beitrag von Brender »

Sicher? Was meint er denn mit : I'm using a piece of string and let the piston make pressure on the valve while squashing the string?

Mich würde wirklich noch das Werkzeug interessieren zum drücken der Feder...
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Antworten