Unterbodenschutz entfernen

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10296
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Online

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von Brender »

re681 hat geschrieben: 13.11.2023, 06:19
Brender hat geschrieben: 12.11.2023, 19:30
re681 hat geschrieben: 12.11.2023, 19:24 bei mir nicht.
Ich denke es liegt daran das ich keinen Google Browser habe...
Habe ich auch nicht und es geht. Ich bräuchte auch bissl mehr Infos. Einfach nur "geht nicht" ist bissi wenig.

Handy, PC, Tablet? Welcher Browser? Was genau ist denn der Fehler und wo kommt er? Hast du vielleicht nen Screenshot davon?
ich arbeite auf dem Laptop mit Microsoft Edge, Fehlermeldung ; "keine Vorschau möglich "


Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Problem richtig verstanden habe. Du möchtest doch Bilder hier ins Forum hochladen, dass sie jeder sehen kann oder?

Dafür hast du 2 Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist es, dass Bild auf Markos Google Drive anzuklicken, oben die Adresszeile zu kopieren und hier einzufügen.

Code: Alles auswählen

Beispiel: https://drive.google.com/file/d/14ck9gPLAikKVTKqbZcoTA80Et9DCH1AH/view
Was du hier überhalb in dem "Code" Kästchen siehst, musst du einfügen. Ausgenommen "Beispiel". Das Forum wandelt den Link automtisch in das Bild um. Wie du unterhalb von diesem Text sehen kannst


Beispiel:




Die 2. Möglichkeit ist, du öffnest das Bild im Google Drive von Marko. Gehst oben rechts auf das "Download" Symbol und speicherst es auf deinem Laptop ab. Dann gehst du hier im Forum unterhalb auf "Dateianhänge" und lädst das Bild wieder hier ins Forum hoch. Dazu haben ich mal eine Anleitung geschrieben. http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?t=12731

Ich hoffe ich konnte es halbwegs verständllich machen...


mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
sable
Beiträge: 3372
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von sable »

20231111_190030.jpg
20231111_185940.jpg
20231111_185726.jpg
Benutzeravatar
sable
Beiträge: 3372
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von sable »

Also, bei mir funktionierts wieder einwandfrei!
Benutzeravatar
re681
Beiträge: 1267
Registriert: 24.09.2021, 16:53
Wohnort: selm
Status: Offline

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von re681 »

Brender hat geschrieben: 13.11.2023, 07:38
re681 hat geschrieben: 13.11.2023, 06:19
Brender hat geschrieben: 12.11.2023, 19:30

Habe ich auch nicht und es geht. Ich bräuchte auch bissl mehr Infos. Einfach nur "geht nicht" ist bissi wenig.

Handy, PC, Tablet? Welcher Browser? Was genau ist denn der Fehler und wo kommt er? Hast du vielleicht nen Screenshot davon?
ich arbeite auf dem Laptop mit Microsoft Edge, Fehlermeldung ; "keine Vorschau möglich "


Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Problem richtig verstanden habe. Du möchtest doch Bilder hier ins Forum hochladen, dass sie jeder sehen kann oder?
nein !
ich wollte mir die Fotos ansehen ,nicht hochladen...
L.G. Dietmar :icon_winken_01


WENN DU WILLST DAS ES RICHTIG WIRD MACH ES SELBST!!!!! :icon_examen_01
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10296
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Online

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von Brender »

re681 hat geschrieben: 13.11.2023, 08:47
Brender hat geschrieben: 13.11.2023, 07:38
re681 hat geschrieben: 13.11.2023, 06:19

ich arbeite auf dem Laptop mit Microsoft Edge, Fehlermeldung ; "keine Vorschau möglich "


Ich bin mir nicht sicher, ob ich das Problem richtig verstanden habe. Du möchtest doch Bilder hier ins Forum hochladen, dass sie jeder sehen kann oder?
nein !
ich wollte mir die Fotos ansehen ,nicht hochladen...
In Markos Google Drive? Das muss "normal" immer gehen.
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
sable
Beiträge: 3372
Registriert: 07.12.2007, 00:46
Wohnort: NDS
Status: Offline

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von sable »

Marko93 hat geschrieben: 11.11.2023, 10:58 Liebes Forum,

ich spiele mit dem Gedanken, neben der Nachrüstung der Sitzgurte direkt auch den Unterbodenschutz anzugehen.
Damit ihr wisst wovon ich spreche:

https://drive.google.com/drive/folders/ ... drive_link

Es bleibt mir zu erwähnen dass diese Fotos von der Besichtigung am Tag meiner Testfahrt stammen. Der Commodore stand davor leider im Regen.

Das Fahrzeug ist da unten ziemlich zugekleistert. Bislang scheint das ganz gut gehalten zu haben, aber sobald da Feuchtigkeit drunter kommt geht die Party los...
Im Innenraum ist der Wagen ganz gut konserviert worden, überall ist Wachs.

Nun hat mir ein solches Unternehmen ein Angebot über ca. 3000€ netto ohne die Gurtnachrüstung gemacht, darin enthalten:

• Unterboden/Radhäuser/Fahrwerk reinigen mittels Trockeneisstrahlen
• punktuelle Entrostung mittels Glasperlstrahlen
• blanke Stellen grundieren/pvc füllen und beilackieren
• Fahrwerk beilackieren in Chassis schwarz
• Hohlraumkonservierung mit Mike Sanders und Unterbodenkonservierung mit Wachs transparent

Da ich hier noch keine Erfahrungen gesammelt habe - brauche ich das alles jetzt? Die Unterbodenchose ist mir klar, aber lohnt es sich da nochmal Wachs in die Hohlräume zu knallen? Ist das ein gutes Angebot?
Nicht dass ich an dem Auto rumgeizen wollte, aber das ist schon ein Batzen Geld. Mit dem Einbau der Lokaris (wollte das im Betrieb machen damit dahinter wirklich kein Spuk lauert!) und der Gurte, 80€ netto die Stunde, geht das Ganze stramm auf die 4 netto zu.

Danke für eure Beiträge, ihr habt mir bislang schon sehr geholfen.

@Marko93 gibt es schon aktuelle Überlegungen zu deinem Unterboden?
Benutzeravatar
Marko93
Beiträge: 113
Registriert: 31.10.2023, 09:42
Wohnort: Stuttgart
Status: Offline

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von Marko93 »

Ich werde denke ich noch ein Jahr damit fahren, dafür den Schutz wie empfohlen aufarbeiten und die freigewordenen Ressourcen in technische Verbesserungen etc. stecken.
April 1967 Commodore Limousine 2-Türer, Opel Antwerp
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12464
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Online

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von the Brain »

Marko93 hat geschrieben: 20.11.2023, 10:00 Ich werde denke ich noch ein Jahr damit fahren, dafür den Schutz wie empfohlen aufarbeiten und die freigewordenen Ressourcen in technische Verbesserungen etc. stecken.
Hört sich für mich nach einer soliden Abwägung der Möglichkeiten an.
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 610
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von Agent-P »

Ich hab' das Zeugs (am Kadett) selbst abgekratzt.
Das war deutlich weniger schlimm, als Anfangs befürchtet.

An vielen Stellen geht das sogar recht easy. Etwas tricky sind die Ecken, weil die Pampe da etwas dicker ist.
Wichtig dabei ist dein Werkzeug, mit dem du kratzt.
Ich habs mit ner Malerspachtel etc. gemacht, da der Boden anschließend wieder einen Brantho-Überzug in Wagenfarbe erhält.
Kostenpunkt bis dahin: ~ 50€. Das war mir die Woche Arbeit wert...

Mit der Spachtel kann man den Lack am Unterboden beschädigen.
Mit etwas Gefühl geht's aber auch ohne Beschädigungen.
Falls du keinen neuen Lacküberzug planst, sollte das Werkzeug also weniger scharf sein.

Mit einem Heissluftfön kann man das Zeugs etwas anwärmen, das vereinfacht die Aktion deutlich.
Meinen Unterboden hab ich am Ende noch mit Petroleum und nem Spülschwamm abgewaschen.
Der war am Ende fast blitzeblank weiss...

Konservieren kannst dann wie oben beschrieben.
IMG-20200410-WA0019.jpg
Im Wald da rauscht der Wasserfall.
Wenn's nicht mehr rauscht, is' Wasser all. :shock:
#2870
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12464
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Online

Re: Unterbodenschutz entfernen

Beitrag von the Brain »

Ich habe dazu bei nem mittelgroßen Spachtel die Ecken rund geschliffen.
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Antworten