Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 365
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von lost my Rekord » 23.05.2019, 17:14

... ich wundere mich nur noch!
Ich habe kein Abblendlicht. Heute Morgen aufgefallen als ich mit dem QP zur Arbeit wollte.
Nach dem studieren vom Schaltplan, würde ich sagen das mir das Relais im Sicherungskasten fehlt!

Im Sicherungskasten sind drei Steckplätze für Relais. Eins für Blinker und Wahrnlicht, eins für Nebelscheinwerfer und ein für Fern- und Abblendlicht.
Richtig????
Bei mir sind nur 2 Relais verbaut!
Oder suche ich das Relais am falschen Ort?
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 135
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Wohnort: Konz
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von Jalle » 23.05.2019, 18:05

Das Abblendlicht hat kein Relais original nur fernlicht und Nebelscheinwerfer dann aber im Motorraum bei zusatzscheinwerfer.
Geht nicht gibt's nicht !

Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 365
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von lost my Rekord » 23.05.2019, 18:11

OK
Also kein Relais und keine Sicherung.

Wo liegt dann mein Elektrikfehler.
Der Schalter hat Strom. Wenn ich den Schalter bekätige auch Durchgangsstrom. Aber vorne am Scheinwerfer kommt nichts an. Die gelbe Leitung sollte Strom führen! Oder?
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5880
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von buckrodgers61 » 23.05.2019, 18:29

lost my Rekord hat geschrieben:
23.05.2019, 18:11
OK
Also kein Relais und keine Sicherung.

Wo liegt dann mein Elektrikfehler.
Der Schalter hat Strom. Wenn ich den Schalter bekätige auch Durchgangsstrom. Aber vorne am Scheinwerfer kommt nichts an. Die gelbe Leitung sollte Strom führen! Oder?
......hattest du in der Vergangenheit Licht ?

.....bist du in der letzten Zeit mal ne längere Strecke (wenn vorhanden war) mit Licht gefahren ??

.... wenn du den Lichtschalter betätigst - geht der schwerer oder leichter zu bedienen ???

solltest du alle Fragen mit Ja beantworten können, wäre meine Vermutung Schalter platt

..die Dinger werden nicht jünger und lassen den vollen Strom durchlaufen. Wenn die dann über längere Zeit eingeschaltet sind, werden die warm (merkst du aber erst, wenn es zu spät ist) entweder die lassen sich dann nicht mehr Ausschalten (Schalter rausziehen und vom Stecker ziehen = Licht aus) oder nicht mehr Einschalten....


das ganze lässt sich mit nem neuen Schalter und einem zusätzlichen Relais beheben .....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von mp3 » 23.05.2019, 18:32

@buckrodgers61

lost my Rekord hat geschrieben:
23.05.2019, 18:11
...
Der Schalter hat Strom. Wenn ich den Schalter bekätige auch Durchgangsstrom. ...
Dann ist es nicht der Schalter.

Leitungsunterbrechung

Schön das es auch jemanden gibt, der erst fertig ist, wenn er alles nochmal durch hat, obwohl das eigentlich schon durch sein sollte. :roll:
Zuletzt geändert von mp3 am 23.05.2019, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Agent-P
Beiträge: 224
Registriert: 28.11.2016, 12:55
Wohnort: Hessen 61130
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von Agent-P » 23.05.2019, 18:34

Keine richtige Masse? irgendwas oxidiert? (Kabelschuh oder so)
Halt doch mal provisorisch ein separates Massekabel dran.

Aber eine Beleuchtung ohne Sicherung,? :icon_denk_01
Man lernt doch nie aus......

Habe eben mal kurz das WHB überflogen.
Da konnte ich wirklich nix finden....

Gruss
Rolf
Zuletzt geändert von Agent-P am 23.05.2019, 18:38, insgesamt 1-mal geändert.
Im Wald da rauscht der Wasserfall.
Wenn's nicht mehr rauscht, is' Wasser all. :shock:

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5880
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von buckrodgers61 » 23.05.2019, 18:38

mp3 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:32
@buckrodgers61

lost my Rekord hat geschrieben:
23.05.2019, 18:11
...
Der Schalter hat Strom. Wenn ich den Schalter bekätige auch Durchgangsstrom. ...
Dann ist es nicht der Schalter.

Leitungsunterbrechung
naaaaaaaaaaaaaaaaa.......kann zwar auch sein, dann lässt sich der Fehler normalerweise schnell finden - bei meinem war es der Schalter auf der Rückfahrt von einem Treffen....die Leitung war quasi durchgehend.....mal warten, was da noch zu Tage tritt :mrgreen:
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von mp3 » 23.05.2019, 18:39

buckrodgers61 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:38
...
naaaaaaaaaaaaaaaaa.........
Das ist nicht diskutabel. Wenn der Schalter Strom bekommt und ich mittels Prüflampe diese aus und einschalten kann, ist es nicht der Schalter.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5880
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von buckrodgers61 » 23.05.2019, 18:45

mp3 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:39
buckrodgers61 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:38
...
naaaaaaaaaaaaaaaaa.........
Das ist nicht diskutabel. Wenn der Schalter Strom bekommt und ich mittels Prüflampe diese aus und einschalten kann, ist es nicht der Schalter.
warten wir ab..
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von mp3 » 23.05.2019, 18:53

buckrodgers61 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:29
…. einem zusätzlichen Relais beheben .....
Muß ich auch noch dran.
Wo hast Du das sitzen?
Scheinwerfertopf?
R und L hängen doch aneinander, oder?
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 365
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von lost my Rekord » 23.05.2019, 19:02

Habe Licht! Aber kein Fernlicht!!!!

Also, der Fenlichtschalter war an. Und der schein kaputt zu sein. Eingeschaltetes Fernlicht gleich ausgeschaltetes Abblendlicht. Und da scheinbar der Schalter defekt ist, brennt auch die Fernlichtlampe nicht. Oder ist das so durchgeschleift das Schalter und Fernlichtlampe in Reihe liegen und etwa die Fernlichtbirne kaputt ist?

Zumindest habe ich jetzt Licht!
BildBildBildBildBild

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 1063
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von Adrian » 23.05.2019, 19:39

mp3 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:53
buckrodgers61 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:29
…. einem zusätzlichen Relais beheben .....
Muß ich auch noch dran.
Wo hast Du das sitzen?
Scheinwerfertopf?
R und L hängen doch aneinander, oder?
.......schaut mal hier, war mir ne große Hilfe bei der Aktion

http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?f ... &start=915

http://www.opel66-72.de/viewtopic.php?f ... is#p187962

Danke nochmal an Jörg
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von mp3 » 23.05.2019, 20:08

20180801_100237.jpg
20180801_184843.jpg
Das sind die bei mir für Ferne Hauptscheinwerfer und Ferne Zusatzscheinwerfer. Unter dem Deckel sitzt jeweils die Sicherung. Relais wurden wohl bei Mercedes SL verwendet.
Die mit der offenen Sicherung gehen meiner Meinung gar nicht.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5880
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von buckrodgers61 » 23.05.2019, 20:23

mp3 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:53
buckrodgers61 hat geschrieben:
23.05.2019, 18:29
…. einem zusätzlichen Relais beheben .....
Muß ich auch noch dran.
Wo hast Du das sitzen?
Scheinwerfertopf?
R und L hängen doch aneinander, oder?
an der Seitenwand neben der Batterie ....Abblendlicht, Fernlich & Fernscheinwerfer (getrennt voneinander)

Scheinwerfertopf ist auch ne gute Lösung, nur wenn der von Innen feucht wird.....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
lost my Rekord
Beiträge: 365
Registriert: 05.02.2008, 16:11
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Status: Offline

Re: Es werde Licht,... hätte ich zumindest gerne

Beitrag von lost my Rekord » 23.05.2019, 20:29

Umbauen werde ich den Kram auf jeden Fall,
Bin mir da aber nicht sichr die Relais in den Motorraum zu setzen. Macht die Nässe den Relais nichts aus?
BildBildBildBildBild

Antworten