Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Alles für den Hobbyschrauber
Antworten
Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von mp3 » 07.10.2018, 12:37

Moin,
ich habe seit gestern ein blecherndes drehzahlabhängiges leicht schlagendes Geräusch bei getretener Kupplung. Fast als ob irgendetwas gegen den Blechdeckel unten an der Glocke schlägt.
Komisch ist, das es quasi nur kurz Zeit nach dem Motorstart auftritt. Nach kurzer Fahrt beim nächsten Halt an einer Kreuzung ist es weg.
Stelle ich den Motor ab - auch nur 5 Minuten, ist es zunächst wieder da.

Ausrücklager?
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4781
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Online

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von the Brain » 07.10.2018, 20:04

Ich hatte mal ein verzogenes Staubschutzblech beim Automatik wo dann die Wandlerschrauben bei kaltem Motor solange gegen geschlagen haben das es offen gewesen ist. Aber das hat nichts mit Kupplung zu tun gehabt und ausserdem würde ich das bei deinem Schrauber nahezu ausschliessen.

Das einzige was sich dreht beim Pedal treten ist eigentlich das Ausrücklager bzw dann läuft es unter Last. Aber auch da gehe ich von solider Arbeit aus.
Berlin, Berlin, , 4 reiten in Berlin!

Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von mp3 » 08.10.2018, 00:17

the Brain hat geschrieben:
07.10.2018, 20:04
...das hat nichts mit Kupplung zu tun gehabt und ausserdem würde ich das bei deinem Schrauber nahezu ausschliessen.

... Aber auch da gehe ich von solider Arbeit aus.
Der hat den Motor gemacht, aber nichts an Kupplung und Getriebe. :wink:

Also Alter, Qualität und Zustand des Ausrücklagers unbekannt.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 79
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Wohnort: Konz
Status: Offline

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von Jalle » 08.10.2018, 05:42

Ich habe tatsächlich genau das gleiche. Ein schabendes Blecherne Geräusch. Ich gehe auch davon aus das es was mit dem Blechdeckel zu tun hat....
Geht nicht gibt's nicht !

Uwe ausm Ländle
Beiträge: 567
Registriert: 16.02.2010, 20:59
Wohnort: Großherzogtum Baden PLZ 79336
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von Uwe ausm Ländle » 08.10.2018, 07:45

yepp, hatte ich auch schon mehrmals, lag immer an dem abdeckbleck...meist war oben im radius richtung hauptlager etwas verzogen. gruß uWe
zwei von 136 gebauten...

Benutzeravatar
TheBochumer
Beiträge: 146
Registriert: 20.03.2013, 23:57
Wohnort: Bochum
Status: Offline

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von TheBochumer » 08.10.2018, 21:33

Kann ich auch von berichten, wobei sich das ganze täuschend echt wie ein Lagerschaden anhört. Tritt nur beim Kupplung treten auf. Ausrücklager hab ich aber achon getauscht...
1968 Opel Rekord C Coupe 1900

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von mp3 » 08.10.2018, 21:43

Aha, interessant. Und was ist da was da dran kommt beim Kupplungtreten.

Jetzt kommt Licht ins Dunkle....
Nämlich....
mir fällt jetzt siedendheiß ein - es waren Schrauben nicht fest an diesem Blech.
Wurden die eventuell absichtlich nicht fest geschraubt?
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 9223
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von Jörg » 08.10.2018, 21:51

Mir würde jetzt einfallen, daß Blech abzunehmen, es etwas zu biegen und dann wieder einzubauen.
Aber das ist zu einfach und zu unspektakulär. Aber eigentlich mach ich das sofort beim Einbau. 8)
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Blecherndes Geräusch bei getretener Kupplung

Beitrag von mp3 » 09.10.2018, 08:39

Moin,
was kommt denn da ans Blech. Das muß doch etwas drehendes sein.
Sobald ich anfange zu treten, fängt das ja schon an.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ELO, Matze686, stt1 und 1 Gast