Hilfe,Oelverlust und andere Dinge

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
allesinbutta
Beiträge: 137
Registriert: 10.01.2008, 11:50
Wohnort: bei Gütersloh
Status: Offline

Re: Hilfe,Oelverlust und andere Dinge

Beitrag von allesinbutta » 03.09.2018, 09:23

Moinsen,
so, nach einem schönen We.mit reichlich :party6 und :icon_guinness_01 sieht die sache schon wieder nüchterner aus.
Die Feststellbremse und die Bretriebsbremse zieht gleichmäßig schlecht ,also Trommel runter ,sauber machen usw,
sowie die Bremsleitung die ich abschmirgel und Korrosionschutz auftrage.
Aber das mit der Kupplung und dem Wellendichtringen (Kardan-Differential ,Motor -Kupplung,u. Getriebe Kupplung),das wird schon sehr
probelematisch ohne Bühne und dem nötigen wissen.

Benutzeravatar
zeitmaschine
Beiträge: 273
Registriert: 11.05.2016, 22:38
Status: Offline

Re: Hilfe,Oelverlust und andere Dinge

Beitrag von zeitmaschine » 03.09.2018, 12:34

Hi,

im Gegensatz zu deiner ersten Beschreibung ist das jetzt etwas konkreter und leider seh ich das Ganze jetzt eher etwas problematischer. Wen beide Bremsen hinten müde sind und dann noch Betriebs- und Handbremse, wird wohl mehr als saubermachen notwendig sein. Aber mach mal runter und schau nach. Und check schon vorher ob die Bremsankerplatten zum Diff hin trocken sind. Worst case ist das über die Dichtungen der Antriebswellen Diff-Öl in die Bremse gelangt und die Beläge schmiert. Check überhaupt den Ölstand in Diff und Getriebe. Wenn da wirklich erkennbar was fehlt ist mehr Aufwand als saubermachen notwendig....
Das Diff sifft zur Kardanseite hin? Und zwar richtig mit Tropfen? Dann ernstes Problem, der Wechsel des Simmerrings ist nicht ganz einfach und eher Spezialistensache, da müssen ganz bestimmte Drehmomente beachtet werden die nicht über einen handelsüblichen Drehmomentschlüssel aufgebracht werden. Die Simmerringe beim Motor weiss ich nicht, da hab ich keine Erfahrung. Aber zum Kupplung tauschen ist es zwar schon nötig ein paar schrauben zu lösen aber im Vergleich zu anderen Kisten ist das relativ einfach....wobei ich langsam den Verdacht habe das deine Kupplung vielleicht eben deswegen schlecht ist weil die auch in Öl badet?!?

Viel Glück...;-)

Benutzeravatar
Baldrian
Beiträge: 71
Registriert: 20.05.2017, 11:15
Status: Offline

Re: Hilfe,Oelverlust und andere Dinge

Beitrag von Baldrian » 03.09.2018, 19:45

Hast du das Unglück denn schon mit eigenen Augen gesehen?
Ich hatte letztes Jahr beim Tüv einen ähnlichen Bericht. Bremse ungleichmäßig, Handbremse hält nicht, alles voller Öl - mit Hinweis vermutlich vom Differential blablabla.
Letztendlich hinh dieser ganze Schreckensbericht auch nur an einem kaputten Bremszylinder der alles vollgeschmiert hat.
Ist zwar auch Arbeit und kostet Geld, aber manchmal hängen die tausend Posten im TÜV-Bericht auch alle zusammen.

Antworten