Abgasgeruch

Alles für den Hobbyschrauber
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5880
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von buckrodgers61 » 27.09.2018, 10:24

mp3 hat geschrieben:
26.09.2018, 22:14
buckrodgers61 hat geschrieben:
25.09.2018, 20:25
...


....also ist noch alles offen.....
Blödsinn. Bei dir vielleicht, Du Nase.
Meine ist immer zu, nicht offen. :mrgreen:

Dicht, ist ne andere Nummer.

th.jpeg
Offen in Bezug auf - Noch keine vernünftige Lösung.....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Feuervogel
Beiträge: 2032
Registriert: 25.10.2011, 10:39
Wohnort: Kusel
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Feuervogel » 23.08.2019, 14:09

mp3 hat geschrieben:
27.09.2018, 08:55
Joan hat geschrieben:
27.09.2018, 07:17
Was mir noch einfällt ist der Tank.
Der sitzt ja original in soner Schnur.
Evtl. kan da oder durch die Schrauben was in den Kofferraum ziehen?
Hatte ich schon eine Seite vorher erwähnt.
Das beschäftigt auch mich grade. Welche Schnur soll das sein? Mit was habt ihr den Tank rundrum abgedichtet?
:zauberer Ich bin eine wunderschöne Zauberfee

Jörg
Beiträge: 10319
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Jörg » 23.08.2019, 15:09

Ich werde den Tank mit MikeSanders Fettband einsetzen. Andere nehmen auch Scheibendichtmasse.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5310
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Brender » 23.08.2019, 20:43

Ich habe auch das Fettband genommen. Doppellagig weil es so breit ist.

Zum Test würde ich zwei Lappen unter den Heckleuchten in das Ende der Endspitzen drücken. Dort geht es links und rechts zur Stoßstangen...
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 5880
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von buckrodgers61 » 24.08.2019, 11:09

Brender hat geschrieben:
23.08.2019, 20:43

Zum Test würde ich zwei Lappen unter den Heckleuchten in das Ende der Endspitzen drücken. Dort geht es links und rechts zur Stoßstange...
...na diese Verbindung sollte doch dicht sein....oder meinst du die Öffnungen, durch die die Halterung am Heckblech läuft....

der Entlüftungsschlauch kann auch ne Ursache sein....sieht man dem ja nicht an wenn er porös ist...hatte schon mal geschrieben, das ich den versehentlich von eine Verbindung abgedrückt habe...hat man sofort im Innern gerochen.....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2720
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Joan » 24.08.2019, 14:38

buckrodgers61 hat geschrieben:
24.08.2019, 11:09
Brender hat geschrieben:
23.08.2019, 20:43

Zum Test würde ich zwei Lappen unter den Heckleuchten in das Ende der Endspitzen drücken. Dort geht es links und rechts zur Stoßstange...
...na diese Verbindung sollte doch dicht sein....oder meinst du die Öffnungen, durch die die Halterung am Heckblech läuft....

der Entlüftungsschlauch kann auch ne Ursache sein....sieht man dem ja nicht an wenn er porös ist...hatte schon mal geschrieben, das ich den versehentlich von eine Verbindung abgedrückt habe...hat man sofort im Innern gerochen.....
Hat ich auch, war am Einfüllstutzen spröde, hat man aber nich gesehen.
Commodore Coupe GP (Grand Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5310
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Brender » 24.08.2019, 19:15

buckrodgers61 hat geschrieben:
24.08.2019, 11:09
Brender hat geschrieben:
23.08.2019, 20:43

Zum Test würde ich zwei Lappen unter den Heckleuchten in das Ende der Endspitzen drücken. Dort geht es links und rechts zur Stoßstange...
...na diese Verbindung sollte doch dicht sein....oder meinst du die Öffnungen, durch die die Halterung am Heckblech läuft....

der Entlüftungsschlauch kann auch ne Ursache sein....sieht man dem ja nicht an wenn er porös ist...hatte schon mal geschrieben, das ich den versehentlich von eine Verbindung abgedrückt habe...hat man sofort im Innern gerochen.....
Jo die meine ich. Die Schottwand scheint ja oft zu fehlen. Wie bei mir z.B....
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 5574
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Abgasgeruch

Beitrag von mp3 » 25.08.2019, 18:59

Moin,
ich habe die Öffnungen im Heckblech aus den die Stossstagenhalter kommen vor ein paar Wochen dicht gemacht. Ich meine der Geruch wäre weg.
Gruß Stefan
Repariere Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter, Uhr oder oben Umbau auf Quarzwerk
Bild Bild Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 5310
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Online

Re: Abgasgeruch

Beitrag von Brender » 25.08.2019, 19:44

Wie du meinst es? :mrgreen: ist deine Nase schon so fertig das du nicht sagen kannst ob es stinkt oder nicht? :lol:

Kann von Vorteil sein manchmal :mrgreen:
mfg Sebastian ;)

Lass  uns leben vor dem Tod, so richtig übertreiben. Lass uns leben vor dem Tod. Wir ha'm doch nur das eine. Warum sollen wir da hoch, wenn hier das Paradies ist? Komm, genieß' es! Dieses Leben vor dem Tod

Antworten