Neulich auf'm Friedhof...

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
re681
Beiträge: 1269
Registriert: 24.09.2021, 16:53
Wohnort: selm
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von re681 »

Brender hat geschrieben: 30.10.2023, 11:23 Und 9 Millionen Dollar. Nix gebracht. Muss schlimm sein nicht aufhören zu können. Als Außenstehender nicht im Ansatz zu verstehen...
eines seiner Probleme war Einsamkeit!
Er hatte Angst in seinem Großen Haus alleine zu sein...


L.G. Dietmar :icon_winken_01


WENN DU WILLST DAS ES RICHTIG WIRD MACH ES SELBST!!!!! :icon_examen_01
Benutzeravatar
DaveHofi
Beiträge: 1059
Registriert: 05.10.2022, 20:06
Wohnort: Neumarkt
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von DaveHofi »

Brender hat geschrieben: 30.10.2023, 12:47 Ja, das stimmt. Trotzdem kann ich zB nicht im Ansatz verstehen/nachvollziehen wie das sein muss, wenn der Körper zu dir sagt, du brauchst das jetzt! Ähnlich wie Hunger vielleicht nur intensiver...

... Braucht man definitiv nicht...
Fang besser nicht mit dem rauchen an, da kriegt man (glaube ich) einen Vorgeschmack auf ein solches Suchtverhalten.
Es mag ja leute geben die sagen dass sie um den Genusswillen rauchen, jeder der aber halbwegs regelmäßig eine quarzt belügt sich da meiner Meinung nach selbst.

Unterschiedliche Menschen sind dann wiederum sicher auch unterschiedlich suchtgefährdet. Der eine Steckt es eben besser weg wie der andere.
Glaube so eine wirklich zerstörerische hardcore Sucht ist dann schon eine wirkliche Lebensaufgabe an der so manch einer scheitert.
In Hollywood scheinen solche Probleme häufig vorzukommen.
Allerdings kriegt man es von Personen die nicht im "Rampenlicht" stehen auch eher einfach nicht mit.
OPEL
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10371
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Brender »

DaveHofi hat geschrieben: 31.10.2023, 12:14
Brender hat geschrieben: 30.10.2023, 12:47 Ja, das stimmt. Trotzdem kann ich zB nicht im Ansatz verstehen/nachvollziehen wie das sein muss, wenn der Körper zu dir sagt, du brauchst das jetzt! Ähnlich wie Hunger vielleicht nur intensiver...

... Braucht man definitiv nicht...
Fang besser nicht mit dem rauchen an, da kriegt man (glaube ich) einen Vorgeschmack auf ein solches Suchtverhalten.
Es mag ja leute geben die sagen dass sie um den Genusswillen rauchen, jeder der aber halbwegs regelmäßig eine quarzt belügt sich da meiner Meinung nach selbst.

Unterschiedliche Menschen sind dann wiederum sicher auch unterschiedlich suchtgefährdet. Der eine Steckt es eben besser weg wie der andere.
Glaube so eine wirklich zerstörerische hardcore Sucht ist dann schon eine wirkliche Lebensaufgabe an der so manch einer scheitert.
In Hollywood scheinen solche Probleme häufig vorzukommen.
Allerdings kriegt man es von Personen die nicht im "Rampenlicht" stehen auch eher einfach nicht mit.
Da bin ich bei dir. In meiner Drang Zeit habe ich am Wochenende auch gequartzt. Als dann das Hardcore Rauchgesetz raus kam habe ich es einfach gelassen. Ich stell mich doch nicht raus dafür. Hatte nie das Gefühl ich brauche das jetzt. Eigentlich nur gemacht weil es halt gesellig war und wirklich jeder gequartzt hat :roll: .

Aber bei manch anderen, legts da einfach nen Schalter um und es ist vorbei...
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
Scheich
Beiträge: 3734
Registriert: 20.11.2007, 15:38
Wohnort: Bielefeld
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Scheich »

"La plus petite bonne action est meilleure que la plus grande bonne intention."
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12580
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von the Brain »

Brender hat geschrieben: 31.10.2023, 14:04 Aber bei manch anderen, legts da einfach nen Schalter um und es ist vorbei...
Deswegen halte ich es auch für schwer auszusagen welche Drogen incl. den Legalen das höchste Suchtpotenzial haben. Dazu könnten dann auch Dinge wie Salz und Speisefett, Koffein, Alkohol und oder was weiß ich gezählt werden.
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10371
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Brender »

Ja, sehe ich genauso. Wobei man schon sagen muss, dass manch synthetische Droge erheblich übler ist als ne Ritter Sport. Einmal einnehmen reicht, um dich seelisch komplett abhängig zu machen. Das ist schon der Hammer. Bei Zucker ist der körperliche Zerfall auch nicht so schnell zB. Da bringst du dich wenigstens langsam um. Wie bei der Kippe zB :wink:
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
DaveHofi
Beiträge: 1059
Registriert: 05.10.2022, 20:06
Wohnort: Neumarkt
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von DaveHofi »

Hängt wahrscheinlich auch immer von der konsumierenden Person selbst ab, welche Droge das übelste Potential hat.

Harte Substanzen verändern das Gehirn vermutlich deutlich schneller, bzw. geben halt viel mehr Botenstoffe aus. Daraus ergibt sich rein rechnerisch vielleicht schon ein höheres Suchtpotential (sorry, da kam der Informatiker in mir durch :lol:)
Der eine braucht vielleicht bissl mehr Schoki, beim anderen muss es krasser dröhnen damit die Stoffe gesendet werden.
Je mehr dann konsumiert wird, desto mehr muss es auch sein damit es spürbar aufgenommen wird.

Ist schon ein tragisches Schicksal wenn jemandem so etwas ereilt...
OPEL
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12580
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von the Brain »

Brender hat geschrieben: 31.10.2023, 19:44 Einmal einnehmen reicht, um dich seelisch komplett abhängig zu machen.
Einmal einnehmen halte ich für ausgeschlossen, nahezu zumindest.
Aber man sollte die Gefahr der legalen Drogen nicht unterschätzen da die in jedem Supermarkt zu erwerben sind.

Oftmals panschen die Kartelle schon Ganja oder sowas mit Opioide um das Klientel ran zu führen. Fentanyl gibts seit 60 Jahren und nun haben die Kartelle das Potenzial entdeckt.

" Alkohol hat unter den Drogen mit "mittlerem Abhängigkeitspotenzial" den höchsten Wert (1,93) und ist damit höher eingestuft als etwa Marihuana, LSD, viele Schlafmittel, Amphetamin oder eine weitere beliebte synthetische Partydroge: Ecstasy.

Noch schneller macht das Rauchen abhängig, mit einem Wert von 2,21. Nur Kokain, Crack und Heroin haben höhere Werte. "
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 8510
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von buckrodgers61 »

R.I.P….. :(
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
Greaser
Beiträge: 2094
Registriert: 17.01.2008, 09:03
Wohnort: Laberweinting
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Greaser »

Ja, Elmar Weppers Tod hat mich auch sehr traurig gemacht.
Letztes Jahr hatte ich ihn bei einer Veranstaltung mit "irgendwie und sowieso"-Motto gesehen. Seine Figur des "Sepp" war in der Serie immer mein Favorit!
Viele Grüße
Michael

Die Straßenverkehrsordnung verstößt gegen meinen Fahrstil!
Benutzeravatar
re681
Beiträge: 1269
Registriert: 24.09.2021, 16:53
Wohnort: selm
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von re681 »

sehr schade um Ihn!
Ich hatte in denn 70ern, erst gar nicht geschallt das er einen Bruder hat, der auch im Fernsehen war...
L.G. Dietmar :icon_winken_01


WENN DU WILLST DAS ES RICHTIG WIRD MACH ES SELBST!!!!! :icon_examen_01
Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 10371
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Hohenroth
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von Brender »

Hans Meiser...
mfg Sebastian ;)

WHB, ETK auf Anfrage zum Download per PN. Habe Schlossabdeckungen auf Ersatz.
Bild
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12580
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von the Brain »

Joss Ackland
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 8510
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von buckrodgers61 »

the Brain hat geschrieben: 20.11.2023, 11:00 Joss Ackland
R.I.P. - allerdings ist 95 auch ne Hausnummer.......
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today
Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 12580
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Wohnort: Petershagen
Status: Offline

Re: Neulich auf'm Friedhof...

Beitrag von the Brain »

buckrodgers61 hat geschrieben: 20.11.2023, 11:07
the Brain hat geschrieben: 20.11.2023, 11:00 Joss Ackland
R.I.P. - allerdings ist 95 auch ne Hausnummer.......
Absolut.
.....und Er lächelt, denn Er weiß: Das Böse siegt immer! 8)

Nix iss mir so lieb , wie der Heckantrieb........
Antworten