was habt ihr heute geschraubt?

Allgemeines Gequatsche, Off Topic und Small Talk
Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1171
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Quickborn
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von dematerialisierer » 11.10.2018, 10:38

Okay. Ich hab auch einen Polierbock und möchte ihn nicht mehr missen. :D

Allerdings ist meine Scheibe etwas größer und deswegen bin ich vielleicht auch mit der blauen Unipol-Paste glücklich.
Ich suche übrigens eine Scheibe mit 300er Durchmesser und 50 mm breit. Hab die vor Urzeiten mal auf der Veterama gekauft und finde gerade keinen Anbieter. Wenn einer was weiß...
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4818
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von buckrodgers61 » 11.10.2018, 13:19

mp3 hat geschrieben:
10.10.2018, 21:16
buckrodgers61 hat geschrieben:
10.10.2018, 18:11
mp3 hat geschrieben:
10.10.2018, 12:15
Coole Idee, Börnie :icon_denk_01
...muss dir auch noch zwei Uhren zusenden ..... :floet
Ab jetzt streng in Reihenfolge des Eingangs und mit mind. 5 Wochen Zeit. Sitze die nächsten 3 Wochen in meiner Filiale. Ohne große Werkstatt. :roll:
kein Thema - die beiden Uhren stehen schon seit Jahren im Wohnzimmer quasi als Deko....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3827
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von mp3 » 11.10.2018, 13:27

buckrodgers61 hat geschrieben:
11.10.2018, 13:19
mp3 hat geschrieben:
10.10.2018, 21:16
buckrodgers61 hat geschrieben:
10.10.2018, 18:11


...muss dir auch noch zwei Uhren zusenden ..... :floet
Ab jetzt streng in Reihenfolge des Eingangs und mit mind. 5 Wochen Zeit. Sitze die nächsten 3 Wochen in meiner Filiale. Ohne große Werkstatt. :roll:
kein Thema - die beiden Uhren stehen schon seit Jahren im Wohnzimmer quasi als Deko....
Kannste laufen lassen mit ner 12 Volt V23GA
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4818
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von buckrodgers61 » 11.10.2018, 13:39

mp3 hat geschrieben:
11.10.2018, 13:27
Kannste laufen lassen mit ner 12 Volt V23GA
...so ist der Plan...
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3827
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von mp3 » 11.10.2018, 13:47

buckrodgers61 hat geschrieben:
11.10.2018, 13:39
mp3 hat geschrieben:
11.10.2018, 13:27
Kannste laufen lassen mit ner 12 Volt V23GA
...so ist der Plan...
Batteriehalter 1x Lady N 23A und fertig
Wie lange die damit läuft mußt Du testen.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1171
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Quickborn
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von dematerialisierer » 12.10.2018, 06:22

20181011_194241.jpg
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 4041
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von Brender » 12.10.2018, 07:22

Innereien zum Frühstück! Lecker...
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1171
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Quickborn
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von dematerialisierer » 12.10.2018, 07:34

War erstmal Bestandsaufnahme. Laboriere eigentlich an einer anderen Baustelle rum.
Aber die Aufnahme ist durchaus positiv verlaufen. Wegpacken und in ein paar Wochen wieder rausholen.
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4818
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von buckrodgers61 » 14.10.2018, 12:37

Gestern mal die überarbeitet VA in den Goldenen verbaut...war zwar für den Schwarzen gedacht, aber da dauert die Fertigstellung noch etwas....dafür habe. ich ja noch die Achse jetzt vom Goldenen....

ging nach Zeitplan ohne Komplikationen - wir haben zu Zweit ( ohne Bühne ) 4 Stunden benötigt.....dann noch die Spur (auf polnisch) grob eingestellt und ab nach Hause.

bei der verbauten Achse haben wir festgestellt, das hier Einstellplättchen in eine Stärke von wenigstens 4 - 5 mm zum Einbau kamem :shock: ...hatte ich bisher noch nie gesehen....hat aber trotzdem alles gepasst, bei der Alten wie auch bei der Neuen....
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Benutzeravatar
Joan
Beiträge: 2445
Registriert: 25.11.2007, 11:05
Wohnort: München
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von Joan » 14.10.2018, 21:43

Jörg hat geschrieben:
21.09.2018, 23:34
Benzingeruch liegt oft an porösen Tankentlüftungs- und Überlaufschläuchen.
Hab heute mal Nachgesehen und tatsächlich, an der Entlüftung vom Tankeinfüllstutzen war ein Riss im Schlauch.
Mal provisorisch gedichtet, KEIN Benzingeruch mehr! Hab ich mich gefreut.

Sofort hat der Wagen erkannt, das er ohne Fehl nicht sein kann und blieb mit Zündaussetzern liegen... ADAC@home
Naja irgendwas zwischen Fulmax und Zündspule wirds sein.
Dieses Biest...
Immerhin ist er aus eigener Kraft auf den Schlepper gefahren. Fehler war natürlich nicht auffindbar als der Engel kam.
Commodore Coupe GMP (Grand Mystère Plaisir), Automatic Bj. '71

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3827
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von mp3 » 15.10.2018, 12:05

Nicht heute, aber vergangene Tage.

Die 60mm VDO-Einbauuhren, also in geschlossener Dose, wo entweder vorne oder manchmal auch nur hinten auf den weißen Deckeln der Name "Borg" drauf steht, sind wahrscheinlich alle für die Tonne und wertlos.
Habe zwei Stück bekommen bei denen man im Bereich der Spule schon Blasenbildung im klaren Kunststoffmaterial sieht.
Beide ziehen nicht weit genug auf, weil wahrscheinlich die Spulen Wicklungsschaden haben.
IMG-20181011-WA0012.jpeg
Das komplette Uhrwerk lässt sich kaum zerlegen, weil alle Verbindungen verpresst sind. Die kleinen Haken brechen wenn man sie aufbiegt.
Die Platinen aus Messing, in denen die Wellen der Zahnräder laufen, sind um die Hälfte dünner als bei Kienzle-Werken, weshalb die Lager deutlich schneller verschleißen. Ich habe hier ein Werk wo zum Beispiel eine 0,8mm-Welle, dessen Lagerbohrung mindestens um das gleiche Maß in eine Richtung "aufgesägt" hat => Müll.

Nur wenn sich im Bereich der Spule keine Blasenbildung zeigt, der Spulenkontakt nicht komplett weggebrannt ist und das Werk minimalen Verschleiß hat, ist eine Überholung möglich.
Diese Uhren lassen sich auch nicht umbauen. Weder auf Quarz noch auf Kienzle, da das Gehäuse im Bereich der Lampe anders ist. Hier wird die Lampe ja von hinten gesteckt.

Grundsätzlich haben die Kienzle-Uhren für mich den Vorteil, das ich alle Kienzle-Werke in alle Kienzle-Uhren bauen kann und ich mittlerweile eine Fundus an Teilen habe. Selbst wenn diese verbraucht wären, könnte ich die Werke mit neuen Lagern ausrüsten, was aber ein erhöhten Arbeitsaufwand mit sich zieht, aber zumindest möglich ist.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
dematerialisierer
Beiträge: 1171
Registriert: 19.04.2009, 07:36
Wohnort: Quickborn
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von dematerialisierer » 16.10.2018, 06:49

Den Zweitürer transportbereit gemacht. Demnächst ist Schluss mit Dornröschen.

20181013_102701.jpg
Die Deutschen kaufen Autos die sie nicht brauchen, mit Geld, das sie nicht haben, um Leute zu beeindrucken, die sie nicht mögen.

Benutzeravatar
the Brain
Beiträge: 4722
Registriert: 11.05.2013, 14:32
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von the Brain » 16.10.2018, 23:25

Alt gegen neu gewechselt.
20180922_125939.jpg
Das Bauteil dort angeflanscht.
20181001_075317.jpg
Ansonsten suche ich momentan fürn Caravan Bauteile raus wegen dem anstehenden Motorwechsel. Um Fehlerquellen vorher auszumerzen baue ich Dinge wie Verteiler für TZH und was dazu gehört Testweise ein damit ichs beim Umbau auf Spritze leichter hab. Gleichzeitig kann ich damit meinen Bestand ausdünnen und was rott ist kloppe ich nun inne Tonne.
Errare humanum est, sed in errare perseverare diabolicum

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3827
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Online

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von mp3 » 19.10.2018, 15:28

Nix großes leider...

Wollte den Sicherungskasten mit neuen Kontakten machen.... aber ohne Lötkolben und dann in eingebautem Zustand.... :roll:
.... da verging mir erstmal die Lust

Da wurden aus unerklärlichen Gründen Kabel verlängert und mit Isolierband umwickelt, welches nicht mehr klebt.
IMG-20181017-WA0003.jpeg
IMG-20181017-WA0012.jpeg
Hab den Kasten dann erstmal mit Einziehmuttern neu befestigt und die Muttern mit Gummikappen verschlossen.
IMG-20181017-WA0015.jpeg



Ich habe mir nun bei Matz der Einfachheit halber einen neuen Sicherungskasten bestellt um sofort 1:1 umpinnen zu können, wobei ich an alle Kabel neue Stecker ancrimpe und diese Bastelstelle behebe.
Die alten total dunkelbraunen oxidierten Kontakte werde ich ohne Längenverlust von den Leitungen lösen, die Adern mit einem Glasfaserradierer wieder blank machen und neu eincrimpen.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4818
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: was habt ihr heute geschraubt?

Beitrag von buckrodgers61 » 21.10.2018, 13:00

mp3 hat geschrieben:
19.10.2018, 15:28

Ich habe mir nun bei Matz der Einfachheit halber einen neuen Sicherungskasten bestellt um sofort 1:1 umpinnen zu können, wobei ich an alle Kabel neue Stecker ancrimpe und diese Bastelstelle behebe.
Die alten total dunkelbraunen oxidierten Kontakte werde ich ohne Längenverlust von den Leitungen lösen, die Adern mit einem Glasfaserradierer wieder blank machen und neu eincrimpen.
....alles andere wäre eh nur Fehlerverzögerung :icon_alt_01
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Feuervogel, logo, Schorsch, spatenshifter und 2 Gäste