Vorstellung GSE

Welcher Mensch steckt hinter dem neuen User ?
Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Vorstellung GSE

Beitrag von Armin » 05.01.2018, 13:30

Hallo liebe Forum Mitglieder

Ich bin neu hier und wollte mich mal kurz vorstellen. Mein Name ist Armin Kniele und komme aus der Ecke

von Michelstadt im Odenwald. Ich bedanke mich recht herzlich fuer die Aufnahme I'm Forum denn wahrscheinlich brauche ich

Eure Rat und Hilfe.

Ich habe letztes Jahr I'm August einen Opel Commodore A GSE Bj 1970 ergattert und musste feststellen,dass dieses Fahrzeug neu aufgebaut

werden muss.

Dieses Fahrzeug ist seit 30 Jahren nicht mehr unterwegs gewesen und es sind in den vorherigen Jahren einige diverse Sachen

​sowie Reparaturen nicht ordnungsgemaes durchgefuehrt worden sowie der Rost nagte unaufhoerlich an dem Fahrzeug herum.

Um das Fahrzeug dem Schrottplatz zu ersparen wurde beschlossen , dass der GSE total zerlegt und neu aufgebaut wird.

Ich werde einige Bilder vom alten Zustand Zeitpunkt letztes Jahr im August sowie vom ist Zustand im Forum bereitstellen .

Nochmals vielen Dank fuer die Aufnahme I'm Forum und hoffe auf bald.

Gruss Armin
Dateianhänge
IMG_20171222_085132.jpg
Commodore GSE 13.jpg
Commodore GSE p8.jpg
Commodore GSE Silber 21.jpg
$_60.jpg
$_60.jpg (1.61 KiB) 1145 mal betrachtet
$_57.jpg

Benutzeravatar
Adrian
Beiträge: 661
Registriert: 05.01.2016, 19:57
Wohnort: Dortmund
Status: Online

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Adrian » 05.01.2018, 13:54

Hallo Armin,
herzlich willkommen hier. Hier wirst auf mitfühlende und helfende Menschen treffen :wink:

LG Adrian
Gruß Adrian :finger-01
67er Rekord Coupe

dat-issa
Beiträge: 29
Registriert: 22.06.2009, 14:35
Wohnort: Langenfeld
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von dat-issa » 05.01.2018, 16:06

Hallo Armin !
Schön, dass Du den Weg hierhergefunden hast.
Das wird wieder ein toller GS/E, so wie Du den aufbauen lässt, Hochachtung !!!
Es war richtig, das der in Deine Hände gekommen ist.
Danke für die bisherigen Dokumentationsbilder der Restauration, und freue mich auf weitere.

Gruß

Stojan

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Armin » 05.01.2018, 16:30

Vielen Dank fuer die guten Wuensche,

Ich freue mich dass der GSE Fortschritte macht.Hier noch ein paar Bilder.
Gestern sind einige Motor Teile aus der Versenkung zum Vorschein gekommen.

Gruss

Armin
Dateianhänge
Commodore GSE p5.jpg
Opel GSE Motor behandelt.jpg

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 3359
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von mp3 » 05.01.2018, 17:22

Armin hat geschrieben:
05.01.2018, 13:30
.... einige diverse Sachen

​sowie Reparaturen nicht ordnungsgemaes durchgefuehrt worden ....
Das kenne ich.... :roll:

Herzlich willkommen hier.
Wieder mal ein GS/E mehr hier. :icon_daumen_01
Armin hat geschrieben:
05.01.2018, 16:30
....
Gestern sind einige Motor Teile aus der Versenkung zum Vorschein gekommen.
....
....und wie sauber die in der Versenkung geworden sind. Unfassbar.... :mrgreen:
Gruß Stefan

Tacho defekt, Dimmer defekt, Zündschloss defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Jörg
Beiträge: 8874
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Jörg » 05.01.2018, 17:29

Pass auf beim Glasmehlstrahlen, daß da keine Rückstände in den Ölkreislauf geraten. Das Zeug drückt durch den Ölfilter und zerstört den Motor.

Moin übrigens und viel Spaß hier. :D
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
ronny64
Beiträge: 75
Registriert: 28.02.2017, 22:01
Wohnort: Bensheim
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von ronny64 » 05.01.2018, 18:19

Hallo Armin

Herzlich Willkommen hier von der Bergstrasse in den Ourrewold! :D :D

Ein GS/E ist natürlich ein absoluter Traum auch von mir!

Aber gebe mich erstmal mit meinem Caravan und meinem neuen Kadett B-Coupe zufrieden.

Gruß Ronny

Daniel H
Beiträge: 129
Registriert: 12.11.2017, 20:52
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Daniel H » 05.01.2018, 18:30

Herrzlich willkommen hier Armin.
Der Wagen macht ja schon gute Fortschritte :icon_daumen_01
Ich bin auch noch sehr neu hier und baue mir gerade ein GS 2800 auf.
Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Schaffenskraft.

Gruß
Daniel
Man muss nicht verrückt sein um sowas zu machen aber es hilft ungemein.

Benutzeravatar
Pite
Beiträge: 41
Registriert: 19.09.2017, 16:35
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Pite » 05.01.2018, 19:33

Hallo Armin, auch von mir ein herzliches wilkommen!

Da Michelstadt nicht soo weit weg ist, sieht man sich vielleicht mal :icon_winken_01

Ich drücke Dir die Daumen, für Dein Vorhaben und das Du hoffentlich durchhälst !!!

Gruß Pite

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Armin » 17.01.2018, 20:59

Hallo Leute,

Ich wollte mich nochmals kurz gemeldet haben zwecks neue Bilder vom GSE.
Die Grundueberholung geht voran.

Viele Gruesse

Armin
Dateianhänge
GSE Motor lackiert.jpg
Opel GSE.jpg
20180112_113556.jpg

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Armin » 15.06.2018, 08:20

Hallo liebe Forum Mitglieder,

hier nach langer Zeit ein Update des GSEProjekts.

Es wurde die Tage der Innenraum wie in Opels Zeiten die Grundfarbe lackiert.

Der Motorraum und kofferraum werden gerade mit original Farbe lackiert.

Viele Gruesse

Armin
Dateianhänge
IMG-20180615-WA0003.jpg
IMG-20180615-WA0001.jpg
IMG-20180615-WA0000.jpg

Jörg
Beiträge: 8874
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Jörg » 15.06.2018, 08:43

Schicke Sache. :icon_daumen_01
Aber warum habt ihr das Blech innen vor der Frontscheibe mitlackiert. Das sollte mattschwarz.
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Benutzeravatar
Brender
Beiträge: 3885
Registriert: 18.03.2012, 12:51
Wohnort: Bionadenland!
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Brender » 15.06.2018, 09:01

Wird bestimmt danach schwarz gemacht. Was man abklebt wird von der Arbeit her Wurst sein...
mfg Sebastian ;)

Ka Angsd! Bei uns senn bluus di Konsonnandn waach!

Benutzeravatar
Armin
Beiträge: 41
Registriert: 10.09.2017, 15:12
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Armin » 15.06.2018, 09:33

Wird noch Schwarz keine Sorge wie Original !!

Gruss

Jörg
Beiträge: 8874
Registriert: 20.11.2007, 17:31
Wohnort: 26316 Varel / Rosenberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Vorstellung GSE

Beitrag von Jörg » 15.06.2018, 10:11

Ja, stimmt. Vom Arbeitsaufwand nimmt sich das nichts, wenn's lackiert wird.
Meins hab ich abgeklebt, weil es noch in Ordnung war und keinen Lack benötigt.
So kann ich auf Treffen mit "teilweise Originallack" rumprollen. :wink:
Gruß Jörg

Signaturen werden vollkommen überbewertet.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast