Gasgestängewelle Commo A GS/E

Fahrzeug- und Teilegesuche (erfolgreiche Suchanzeigen werden geschlossen – bitte in dem betreffenden Thread schreiben, dass der Thread geschlossen werden kann))
diplocombi
Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010, 19:38
Wohnort: schwäbisch Sibirien
Status: Offline

Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von diplocombi » 13.09.2018, 17:25

Hallo Leute,

ich bin gerade am Fertigstellen meines Commo A GS/E bei dem ich vor ca. 15 Jahren den Motor ausgebaut habe.
Damals habe ich alles schön in Kisten verpackt. Beim Zusammenbauen war tatsächlich fast alles vorhanden bis auf die Gasgestängewelle von der Spritzwand zum Drosselklappenteil. Ich habe alles durchgesucht und die ganze Werkstatt auf den Kopf gestellt - sie ist einfach nicht mehr da :(
Hat zufällig jemand sowas ausgeschlachtet und gibt es ab. Sollte in ordentlichem Zustand sein, also nicht verbogen o.ä. - großer Verschleiß dürfte an der Welle sonst nicht entstehen. Wurde nur beim A GS/E verwendet und meines Wissens während der Bauzeit nicht verändert.

Also wie gesagt, es handelt sich um die ca. 40cm lange Welle von der Spritzwand re. zum Drosselklappenteil.
Würde mich sehr freuen, wenn das jemand hätte. Angebote bitte per PN

Danke
Andreas

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von mp3 » 14.09.2018, 09:57

Moin,
ich mach mal ne Parallelsuche draus.

Und ich suche die parallel zur Spritzwand verlaufende Stange des Gasgestänges GS/E in gerader Ausführung.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 79
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Wohnort: Konz
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von Jalle » 14.09.2018, 12:43

Habt ihr ein Bild davon. Ich könnte da was haben ...
Geht nicht gibt's nicht !

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von mp3 » 14.09.2018, 13:41

Andeas sucht die Welle in der hier die Feder eingehängt ist. Am anderen Ende ist in gerader Richtung eine Pfanne für die Aufnahme eines Kugelkopfes und ein Hebelarm mit einem Kugelkopf dran.
20180913_162547.jpg
Und ich suche die Stange, welche parallel zur Spritzwand verläuft, aber in gerade, nicht so wie in obigem Bild gekröpft.

Die gerade Stange hat aber wahrscheinlich beidseitig Kugelpfannen. Dann brauche ich den Umlenkhebel rechts über dem BKV auch.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
Jalle
Beiträge: 79
Registriert: 11.05.2018, 22:27
Wohnort: Konz
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von Jalle » 15.09.2018, 06:37

Habe einfach mal alles fotografiert was ich so gefunden habe. Guckt mal, ob was dabei ist.
Dateianhänge
IMAG4966-1024x576.jpg
IMAG4967-1024x576.jpg
IMAG4964-1024x576.jpg
IMAG4965-1024x576.jpg
Geht nicht gibt's nicht !

Benutzeravatar
Olli457
Beiträge: 125
Registriert: 02.02.2014, 17:07
Wohnort: Graz ( Raaba)
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von Olli457 » 15.09.2018, 08:13

Ja das sind ein paar :mrgreen:
68er Commodore A GS Coupe

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von mp3 » 15.09.2018, 08:46

Mein Gott, sind das alle die es noch auf der Welt gibt? :mrgreen:
Damit könnte man aus dem Kofferraum Gas geben. :D
20180915_084028.jpg
20180915_084028.jpg (25.95 KiB) 345 mal betrachtet

Die lange Stange rechts und den Umlenkhebel links oben (drittes Teil von rechts) hätte ich bitte

Andreas müsste eigentlich die Stange rechts neben meiner langen benötigen. Da scheint aber unten die Kugel zu fehlen. Kann man schlecht erkennen.
Die Kugel kann man aber leicht ersetzen.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

diplocombi
Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010, 19:38
Wohnort: schwäbisch Sibirien
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von diplocombi » 15.09.2018, 11:56

ja könnte sein, dass es die Welle ist - ich kann das auf dem Bild nicht so recht erkennen.
Ich habe ja noch meinen anderen GS/E und da werde ich die Welle mal übers Wochende ausbauen und ein Bild machen.
Dann vergleichen wir.

Vorab mal Danke und Gruß
Andreas

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von mp3 » 15.09.2018, 15:15

diplocombi hat geschrieben:
15.09.2018, 11:56
ja könnte sein, dass es die Welle ist - ich kann das auf dem Bild nicht so recht erkennen.
Ich habe ja noch meinen anderen GS/E und da werde ich die Welle mal übers Wochende ausbauen und ein Bild machen.
Dann vergleichen wir.

Vorab mal Danke und Gruß
Andreas

Es kann auch sein, das diese Welle gar keine Kugel besitzt, sondern die Aufnahme derer als Pfanne. So wirds sein. Dann ist das die Richtige, Andreas.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

diplocombi
Beiträge: 80
Registriert: 05.05.2010, 19:38
Wohnort: schwäbisch Sibirien
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von diplocombi » 19.09.2018, 20:15

Hallo Jalle,

habe das verglichen, Stefan hat völlig recht.
Es ist die Welle rechts neben der Längsten.
Sende Dir eine PN

Gruß Andreas

P.S. Kennt sich da jemand aus?
Wollte Bilder von der ausgebauten Welle hochladen - die 2 Bilder habe ich ganz klein gemacht 122 bzw. 147 KB
Ging nicht, weil angezeigt wird dass die Bilder zu groß seien (Im Bereich mehrerer MB). An was könnte das denn liegen?
Bin jetzt nicht so der EDV Crack...

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1509
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von hardmicki » 19.09.2018, 21:38

Andreas, für das Gestänge gibst du umsonst Geld aus es wird definitiv nicht passen .
Aber es gibt ja Cracks hier die wissen das genauer. :roll:
Die gezeigten Gestänge sind alles gesammelte Werke von Vergasermodellen aber keines davon sind Gestänge vom gse weder für Schalter oder Automatik.
Habe noch einige komplette Sätze (schalter/automatik zu liegen).vielleicht ist noch ein einzelstück vorhanden.
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von mp3 » 19.09.2018, 23:00

Falsch,
ich weiß es besser und habe die Teile schon geschickt bekommen.
Passen wie angegossen und sind sehr wohl vom GS/E.
Und die Welle für Andreas, ist die von Andreas gesuchte Welle.
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
hardmicki
Beiträge: 1509
Registriert: 29.11.2007, 20:34
Wohnort: Mahlow
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von hardmicki » 20.09.2018, 07:24

mp3 hat geschrieben:
19.09.2018, 23:00
Falsch,
ich weiß es besser und habe die Teile schon geschickt bekommen.
Passen wie angegossen und sind sehr wohl vom GS/E.
Und die Welle für Andreas, ist die von Andreas gesuchte Welle.
Na dann ist doch alles chic und in Ordnung wenn die Welle für Andreas passt und die Empfehlung richtig und nicht falsch war. Damit ist die Aufgabe und das Problem doch gelöst für ihn =Glückwunsch. Dann muss ich mich wohl getäuscht haben , aber ich habe ja eh nicht so die Ahnung wie sich hier wieder gezeigt hat :lol: . :roll: :wink:
Wer bremst verliert und die Haltbarkeit sieht man am Bodenblech.

Benutzeravatar
mp3
Beiträge: 4061
Registriert: 24.07.2013, 16:09
Wohnort: 45549 Sprockhövel
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von mp3 » 20.09.2018, 08:23

Ganz genau so. :icon_daumen_01
Gruß Stefan

Tacho, Dimmer, Zündschloss, Warnblinkschalter defekt, Uhr defekt oder Umbau auf Quarzwerk? Kein Problem!

Benutzeravatar
buckrodgers61
Beiträge: 4877
Registriert: 04.12.2007, 18:42
Wohnort: Mönchengladbach
Status: Offline

Re: Gasgestängewelle Commo A GS/E

Beitrag von buckrodgers61 » 20.09.2018, 10:03

...streitet ihr euch wieder ???

:icon_winken_01
dream as if you´ll live forever
live as if you´ll die today

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast